Nächstes Event

Am 09.12.2018 findet ab 14:00 Uhr in der Festhalle die Nikolausfeier statt.
Hier präsentieren sich die Jugendgruppen des TSV mit Aufführungen rund um das Thema "Märchen".
Schauen Sie vorbei und bestaunen Sie die Darbietungen bei Kaffee und Kuchen.

 

Spannende Spiele beim 25. Jugendfußball-Pfingstturnier des TSV Untersteinbach

Trotz kühler Temperaturen fanden sich auch dieses Jahr viele Zuschauer beim Jugendfußball-Pfingstturnier auf den Sportanlagen des TSV Untersteinbach ein.
Beim Bambini-Turnier wurde keine Sieger-Mannschaft ermittelt, hier durften sich alle Spieler über einen Pokal freuen. Bei der F-Jugend gewann die TSG Öhringen gegen den hessischen Vertreter SpVgg Neu Isenburg, bei der E-Jugend setzte sich die SG Wüstenrot/Neuhütten gegen den TSV Michelfeld durch und bei der D-Jugend hieß der Sieger nach 2 Tagen schließlich 1.FC Normannia Gmünd. Die Gmünder setzten sich nach Neunmeterschießen gegen die starken Sportfreunde aus Schwäbisch Hall durch.

Den Auftakt am Freitag machten die Bambinis. Hier wurden den Vorgaben des Württembergischen Fußball-Verbandes entsprechend keine Ergebnisse gewertet, sodass für die beteiligten Mannschaften das Sammeln von Turniererfahrungen im Mittelpunkt stand. Deshalb erhielt auch jeder der teilnehmenden Spieler einen kleinen Pokal.
Im Anschluss daran ermittelten die Alten Herren ihren Turniersieger. In einer Vierergruppe hieß der Sieger am Ende TSV Untersteinbach II. Den Abend rundete dann die Blaskapelle Untersteinbach ab.
Am Samstagmorgen zeigten dann zunächst die E-Jugendlichen ihr Können. Hier waren viele vor Allem auf den Auftritt des FC Memmingen gespannt. Aber die Memminger hatten Pech und scheiterten bereits in der Vorrunde.
Ins Viertelfinale hatten es neben dem FC Union Heilbronn und dem VfR Gommersdorf ausschließlich Vereine aus dem Fußball-Bezirk Hohenlohe geschafft. Und diese zeigten sich in Spiellaune und so komplettierten mit dem TSV Pfedelbach 1, der SGM Zweiflingen/Ohrnberg, dem TSV Michelefeld 1 und der SGM Wüstenrot/Neuhütten vier Teams aus der Region das Halbfinale. Hier hießen die Sieger SGM Wüstenrot/Neuhütten und TSV Michelfeld 1. Letztere gewannen das Finale und nahmen den Wanderpokal mit nach Hause. Im Spiel um Platz 3 setzte sich der TSV Pfedelbach gegen die SGM Zweiflingen/Ohrnberg durch.
Nachmittags begann das D-Jugend-Turnier. Hier richteten sich die Augen vor Allem auf die Jugend der Kickers aus Offenbach, die sich zum Auftakt beim 0:0 gegen die TSG Öhringen schwer taten. Die meisten Begegnungen endeten hier sehr knapp. Lediglich die Sportfreunde Schwäbisch Hall und Normannia Gmünd konnten jewiels mit 6:0 Kantersiege landen, kein Wunder, dass beide Teams bis ins Finale vordrangen. Auf dem Weg dahin schlugen die Sportfreunde im Halbfinale Kickers Offenbach, Normannia Gmünd die starke TSG Öhringen. Letztere konnten dann auch das Spiel um Platz 3 für sich entscheiden. Das Finale dagegen musste im Neunmeterschießen entschieden werden. Hier waren dann die Gmünder die glücklichere Mannschaft. Die ebenfalls hoch eingeschätzten Nachwuchsspieler des 1.FC Heidenheim wurden Sechster.
Unterbrochen wurde das Turnier am Samstagabend durch den Auftritt der TETs. Diese gastierten 2016 bereits zum 25. Mal beim Pfingstturnier und gehören somit schon zum Inventar. Hier rockte das Zelt bis tief in die Nacht, abgerundet durch eine Cocktail-Bar und das ebenfalls schon traditionelle Feuerwerk.
Sonntagnachmittag rundeten dann die F-Jugendlichen das Turnier ab. Hier kam es im Halbfinale zum Gemeindederby zwischen dem SC Michelbach/Wald 1 und der TSG Öhringen 1. Die TSG setzte sich hier in einem spannenden Spiel knapp mit 3:1 druch. Noch knapper endete das zweite Halbfinale zwischen der SpVgg Neu-Isenburg und dem FC-Astoria Walldorf. 3:2 siegten am Ende die Hessen aus Neu-Isenburg. Ebenfalls denkbar knapp, nämlich im Neunmeterschießen setzten sich dann die Walldorfer im Spiel um Platz 3 gegen den SC Michelbach/Wald durch. Deutlicher endete dagegen das Finale: Hier gewann die TSG Öhringen überraschend deutlich gegen die Neu-Isenburger und zwar mit 5:0. Die Gastgeber kamen leider trotz ordentlicher Leistungen nicht über die Vorrunde hinaus.
Alles in Allem sahen die Zuschauer gute und faire Spiele. Ein großes Dankeschön geht alle Sponsoren, alle Helferinnen und Helfer, an alle Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter und an Alle die ihren Betrag für das Gelingen des Turniers geleistet haben.
Hier noch einmal eine Übersicht über die Platzierungen:
F-Jugend:
1. TSG Öhringen 1
2. SpVgg Neu-Isenburg
3. FC-Astoria Walldorf
4. SC Michelbach/Wald 1

E-Jugend:
1. TSV Michelfeld 1
2. SG Neuhütten/Wüstenrot
3. TSV Pfedelbach
4. SGM Zweiflingen/Ohrnberg

D-Jugend:
1. 1.FC Normannia Gmünd
2. Sportfreunde Schwäbisch Hall
3. TSG Öhringen
4. Kickers Offenbach

Bild 1-webDie Bambinis freuen sich über ihre Pokale!

 

Bild 2-web

Tor! Normannia Gmünd verwandelt den entscheidenden Elfmeter zum Finalsieg gegen die Sportfreunde Schwäbisch Hall.

 

Bild 3-web

Bereits die F-Jugendlichen zeigten ein tolles Ballgefühl.

 

 

 

 

 

 

LOGO GRAVITY hg weiss CS5 JPG

 

Sponsoren

Weingut Keil.jpg
... lade Modul ...

Anmeldung

facebook

Sie sind Besucher #

Datenschutzerklärung