Nächstes Event


 

Volleyball Mixed 2 in Heilbronn erfolgreich

Das Volleyball- Mixedteam 2 des TSV Untersteinbach hatte am vergangenen Samstag ihren 2. Spieltag in der D- Klasse. Spielort war der Heilbronn – Frankenbach am Leinbach.

Leider gab es diesmal aufgrund der sehr kleinen Staffel nur ein Einzelspiel. Das gastgebende Team Heilbronn am Leinbach – ein Zusammenschluss der früheren Teams von Neckargartach und Frankenbach - hatte am ersten Spieltag beide Spiele gewonnen, und erhofften sich einen weiteren Sieg. Das Team um Spielertrainer Stefan Baron musste leider auf Sarah Schluchter verzichten, die dem Damenteam 2 zur Verfügung stand. Sonst standen aber alle Spieler- und Spielerinnen zur Verfügung.

Satz 1 war lange ausgeglichen. Ein erfolgreicher Angriff hier und da…so ging es bis zum Spielstand von 18 : 18. Dann konnte sich der TSV Untersteinbach etwas absetzen. Guter Aufschläge von Janusch, guter Block von Karl oder ein guter Lob von Steffen brachte den Erfolg. Gerade unsere Steller waren wieder ein Garant  für den Erfolg. Mit 25 : 21 war der Satz hart umkämpft . Einen Punkt gesichert. Mal schauen, wie sich das siegreiche Team im nächsten Satz schlägt. SV Heilbronn am Leinbach wechselte durch und stellte das Team in Satz 2 um. Leichte Fehler und ein umstrittener Ball vom Schiedsrichter brachten Heilbronn früh die Führung. Trotz Auswechslung klappte es nicht, den TSV Untersteinbach wieder ran zu führen…Auch mit 2 Auszeiten konnte nichts bewegt werden.  Heilbronn führte bereits 23 zu 17 Punkten…Alles deutete auf einen Entscheidungssatz hin, aber plötzlich lief es wieder beim TSV Untersteinbach…Punkt um Punkt wurde geholt und dann stand es 24 : 24 – Punkte…

Krimi…Nerven…und der TSV Untersteinbach 2 gewann mit 28 : 26- Punkte..Super

Für den TSV dabei : Stefan und Sonja Baron, Elke Danner, Karl und Steffen Hübner,  Birgit Krüger, Frank Lehmann, Janusch Swienty

 

Das Volleyball- Mixedteam 2 des TSV Untersteinbach hatte am vergangenen Samstag ihren 2. Spieltag in der D- Klasse. Spielort war der Heilbronn – Frankenbach am Leinbach.

 

Leider gab es diesmal aufgrund der sehr kleinen Staffel nur ein Einzelspiel. Das gastgebende Team Heilbronn am Leinbach – ein Zusammenschluss der früheren Teams von Neckargartach und Frankenbach - hatte am ersten Spieltag beide Spiele gewonnen, und erhofften sich einen weiteren Sieg.

 

Das Team um Spielertrainer Stefan Baron musste leider auf Sarah Schluchter verzichten, die dem Damenteam 2 zur Verfügung stand. Sonst standen aber alle Spieler- und Spielerinnen zur Verfügung.

 

Satz 1 war lange ausgeglichen. Ein erfolgreicher Angriff hier und da…so ging es bis zum Spielstand von 18 : 18. Dann konnte sich der TSV Untersteinbach etwas absetzen. Guter Aufschläge von Janusch, guter Block von Karl oder ein guter Lob von Steffen brachte den Erfolg. Gerade unsere Steller waren wieder ein Garant  für den Erfolg. Mit 25 : 21 war der Satz hart umkämpft . Einen Punkt gesichert. Mal schauen, wie sich das siegreiche Team im nächsten Satz schlägt.

SV Heilbronn am Leinbach wechselte durch und stellte das Team in Satz 2 um. Leichte Fehler und ein umstrittener Ball vom Schiedsrichter brachten Heilbronn früh die Führung.

Trotz Auswechslung klappte es nicht, den TSV Untersteinbach wieder ran zu führen…Auch mit 2 Auszeiten konnte nichts bewegt werden.  Heilbronn führte bereits 23 zu 17 Punkten…Alles deutete auf einen Entscheidungssatz hin, aber plötzlich lief es wieder beim TSV Untersteinbach…Punkt um Punkt wurde geholt und dann stand es 24 : 24 – Punkte…

Krimi…Nerven…und der TSV Untersteinbach 2 gewann mit 28 : 26- Punkte..Super

 

Für den TSV dabei :   Stefan und Sonja Baron,  Elke Danner, Karl und Steffen Hübner,  Birgit                           Krüger,Frank Lehmann, Janusch Swienty

Sponsoren

quaas.jpg
... lade Modul ...

Anmeldung

facebook

Sie sind Besucher #

Datenschutzerklärung